Menü
Deponie_750x436

Deponienachsorge

Der Deponiebereich bildet für die BMF HAASE historisch bedingt einen der wichtigsten Absatzmärkte. Über Jahrzehnte wurde hier höchstes technisches Knowhow entwickelt und stetig erweitert.

Mit den BMF HAASE Gasverdichterstationen, Fackeln, Schwachgassystemen und der VocsiBox® können Deponien über ihren gesamten Lebenszyklus gezielt entgast und umweltschonend betreut werden. Hierbei finden sich Produktlösungen für jede Lebensphase einer Deponie. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Schwachgasentsorgung. Hier hat sich die BMF Haase in den letzten Jahren besonders stark positioniert und eine zukunftsweisende Technik entwickelt, die BMF Haase VocsiBox®. (Weitere Informationen unter Schwachgasbehandlung).

Für die Behandlung von Sickerwasser wurden speziell für diesen Anwendungsfall optimierte Umkehrosmoseanlagen entwickelt. Seit über 20 Jahren werden weltweit erfolgreich Deponiesickerwässer behandelt und umweltgerecht entsorgt. Eine sehr hohe Effektivität bei gleichzeitiger ressourcenschonender Funktionsweise sowie niedrige Behandlungskosten zeichnen diese Anwendung aus. Die Umkehrosmoseanlagen werden üblicher Weise als Containersysteme gefertigt und sind in standardisierten Größen von 40 m³/d – 200 m³/d erhältlich. Auch andere Größen und Sonderlösungen sind jederzeit möglich. (Weitere Informationen unter Umkehrosmose).

Weitere Informationen finden Sie unter Schwachgasbehandlung.